Die 1a besuchte den Imker

Die Klasse 1a der Grundschule Kaufering war zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Waidhauser und Frau Staude, die das Projekt vom Landsberger Land betreut, im Juni bei der Imkerschule Landsberg. Im Vorfeld haben die Schüler und Schülerinnen schon einiges über die Besonderheiten einer Streuobstwiese und den dort wachsenden Bäumen erfahren. Auch wussten sie bereits, dass die Bienen bei der Bestäubung der Obstblüten eine wichtige Rolle spielen.

Dennoch haben sie beim Imker noch viel Wissenswertes und Interessantes über Bienen und ihr Leben erfahren. Ein Höhepunkt war es, zu erkennen, wie aus der Sammelarbeit der Bienen am Ende nach dem Schleudern der Honigwaben köstlicher Honig in den Eimer floss. Die Honigbrote schmeckten nun doppelt so gut.

 

Im Herbst geht das Projekt weiter. Was wurde wohl aus den Blüten der Bäume auf der Streuobstwiese?