Ich freue mich über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

 Wenn Sie Fragen zu unserer Schule haben oder weitere Informationen benötigen, melden Sie sich einfach:
Grundschule Kaufering
Telefon: 08191-664300  Email: grundschule@kaufering.de

Infos für Schulanfänger 2021/22

Die Eltern der zukünftigen Schulanfänger sollten inzwischen alle ein Schreiben und den Link zu unserem Informationsboard erhalten haben. Wenn nicht, melden Sie sich bitte.

Wer sein Kind an unserer Schule anmelden möchte (Umzug, Besuch der Ganztagsklasse oder aus anderen Grünmden), meldet sich bitte im Sekretariat Tel: 08191 664 300 oder Mail: grundschule@kaufering.de .

Formulare für weitere Anträge finden Sie hier

Wechselunterricht und Betreuung

Liebe Eltern

Wir sind es ja schon gewohnt, wenn ein Wechsel ansteht, gibt es immer einiges an Unruhe. Ab dem 22. Februar ist Wechselunterricht. Daher nun diese weiteren Informationen:

Betreuung und Notbetreuung: Hier bleibt es bei dem gestrigen Schreiben. Es wird auch nochmals betont, dass man die Betreuung nur im notwendigen Rahmen in Anspruch nehmen soll. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nicht im Vorfeld sagen kann, wie sich die Gruppen zusammensetzewn und wo sie untergebracht sind.  Dies richtet sich nach der Anzahl der Kinder und wird auch immer wieder angepasst werden müssen. Selbstverständlich werden wir dabei auf kleine Gruppengrößen achten und auch dafür Sorge tragen, dass die Durchmischung verschiedener Gruppen so gering wie möglich gehalten wird. Sie können sich aber sicher sein, dass wir Ihre Kinder hier bestens versorgen.

Noch zur Information: Die Kinder der Notbetreuung kommen am Morgen bitte durch den Haupteingang in die Aula und werden dort von mir in Empfang genommen und zu ihren Zimmern geschickt.

Eingänge: Damit der Haupteingang entlastet wird, werden wieder alle Eingänge am Morgen geöffnet. Sie erfahren von den Klassenlehrkräften, welchen Eingang Ihr Kind nutzen soll. Eltern, die Ihre Kinder bringen, werden gebeten, sich ein Stück vor den Eingangstüren zu verabschieden, damit es nicht zu eng wird.

Masken / Hygiene: Die üblichen Hygienebestimmungen gelten natürlich weiterhin. Die Kinder dürfen Alltagsmasken tragen. Das Gesundheitsministerium empfiehlt das Tragen medizinischer Masken. Damit sie korrekt sitzen, müssen Sie hier in der Regel Kindermasken kaufen. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind jeweils Ersatzmasken mitzugeben, insbesondere wenn es auch in eine Betreuung am Nachmittag geht.

Testung: Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kind testen zu lassen. Vereinbaren Sie dazu einen Termin im Testzentrum (Tel.: 08191 129 1770) oder bei Ihrem Kinderarzt. Die Testung ist selbstverständlich freiwillig.

Befristete Befreiungsmöglichkeit: Wenn Sie trotz Hygienekonzept Angst vor einer Ansteckung Ihres Kindes in der Schule haben oder bei Ihrem Kind ein spezielles erhöhtes Risiko sehen, können Sie bei der Schulleitung einen Antrag auf Befreiung von den Präsenzphasen stellen. Bitte beachten Sie, dass die Lehrkräfte in diesem Falle nicht einen gesonderten Distanzunterricht anbieten können.

Ich hoffe, dass nunmehr wieder ein paar Unklarheiten mehr aus dem Weg geräumt sind, fürchte aber, dass dies noch nicht die letzte Information zum Wechselunterricht war.

In jedem Fall freuen wir uns alle, wieder mehr Unterricht vor Ort zu haben und wissen, dass sich auch diese Form erst wieder einspielen muss. Aber auch das werden wir gemeinsam meistern.

Mit herzlichem Gruß

Henriette Beltz

Zu Ihrer Information finden Sie hier auch die Schreiben des KM

 

2.1_Schreiben StM an Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.2 KB
2.2_Anlage zum Elternschreiben_Merkblatt
Adobe Acrobat Dokument 670.6 KB

 

Betreuung im Wechselunterricht ab dem 22. Februar

Liebe Eltern

 

Leider gibt es noch keine genauen Informationen vom Kultusministerium. Es steht aber fest, dass wir am 22. Februar mit Wechselbetrieb anfangen. Da viele von Ihnen wissen müssen und wollen, wie es mit der Betreuung während des Wechselunterrichts aussieht und wir ja auch alle planen müssen, jetzt schon eine entsprechende Information und Anmeldung. Ich hoffe, dass ich mit meiner Einschätzung nicht allzu falsch liege, aber ich bin mir sicher, dass jeder von Ihnen auch nur die Zeiten an Betreuung in Anspruch nimmt, die er tatsächlich benötigt.

 

Hier nun nochmals die Unterrichtszeiten im Wechselbetrieb:

 

Gruppe A:       Montag und Donnerstag 8.00 – 11.15 Uhr
                        Mittwoch: 8.00 – 10.00 Uhr

 

Gruppe B:       Dienstag und Freitag: 8.00 – 11.15 Uhr
                        Mittwoch 10.45 – 12.45 Uhr

 

An den Tagen ohne Präsenzunterricht lernen die Kinder zu Hause und erhalten dazu von den Lehrkräften entsprechendes Material und Arbeitsaufträge. Wie dies in der Klasse Ihres Kindes erfolgt, erfahren Sie direkt von der Klassenlehrkraft.

 

Hinsichtlich der Frage, wann ein Anspruch auf Betreuung besteht, denke ich, wird es ähnlich sein wie vor den Sommerferien:
An Unterrichtstagen im Umfang des regulären Stundenplans (im Ganztag also bis 16 Uhr, am Freitag bis 13 Uhr) und im Umfang gebuchter Zeiten in der Mittagsbetreuung.
An Tagen ohne Unterricht nach den Vorgaben für die Notbetreuung. Ich denke, diese sind inzwischen hinlänglich bekannt.

 

Es hat sich sehr bewährt, dass Schule und Mittagsbetreuung die Betreuung der Kinder gemeinsam organisieren und durchführen und ich bin sehr froh und dankbar, dass hier so eine gute Zusammenarbeit besteht. Daher gelten die anliegenden Anmeldungen für den gesamten Betreuungsbereich, egal ob Mittagsbetreuung oder Ganztag. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Schlusszeiten nur jeweils zu den vollen Stunden möglich sind.

 

Wenn Sie eine Betreuung wünschen, füllen Sie bitte den entsprechenden Anmeldezettel aus und geben ihn möglichst rasch an der Schule ab (Briefkasten am Haupteingang oder per Mail grundschule@kaufering-de) – spätestens Freitag am Morgen. Wir sind froh, wenn Sie Ihre Betreuungswünsche für den gesamten Zeitraum abgeben können (einzelne Änderungen kann es hier natürlich immer geben). Wenn Ihnen dies nicht möglich ist, geben Sie bitte den Zeitraum an, für den die Anmeldung gelten soll. Die Anmeldeformulare finden Sie auf der Spalte links.

 

Wenn Sie noch Fragen haben, melden Sie sich bitte im Büro (Tel. 664 300 oder auch per Mail).

 

Sobald wir weitere Informationen des Kultusministeriums zum Wechselunterricht erhalten, geben wir diese umgehend an Sie weiter.

 

Mit herzlichem Gruß auch im Namen der Mittagsbetreuung
Henriette Beltz

 

 

Einschulung zum Schuljahr2021/22

 

Liebe Eltern unserer zukünftigen Erstklassler

 Sie haben das Schreiben zur Schulanmeldung erhalten. Ab dem 22. Februar erhalten Sie alle Informationen zu unserer Schule über den genannten Link. Dort werden Sie dann auch die weiteren Formulare (bilinguale Klasse, Ganztagsklasse, Mittagsbetreuung ...) finden.

Mit herzlichem Gruß

Henriette Beltz, Rektorin

 

Ab- und Ausgabekisten

Nach dem Schneegestöber haben wir für die Ab- und Ausgabekisten jetzt einen trockenen Platz gefunden: Die Kisten stehen jetzt am Eingang hinten im kleinen Pausenhof bei der Mensa. Der Zugang ist wieder jeweils Mo-Do von 7.30 - 15.30 Uhr möglich und am Freitag von 7.30 bis 14.00 Uhr.

Bitte den Raum jeweils nur einzeln betreten.

Merkblatt des Kultusministeriums zur Notbetreuung
Anlage Merkblatt Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.7 KB

Wir alle können ein wenig helfen:

Vielleicht haben Sie in der Presse über das Schicksal der Familie Wiegert gelesen. Ihr Kind hat eine sehr aggressive Form von Krebs, der Bruder besucht bei uns die Schule. Nicht nur, dass die Familie mit den massiven Folgen der Krebstherapien und all den Gefühlen, die hier über einen hereinbrechen kämpfen muss, belasten sie zunehmend auch finanzielle Sorgen. Wenigstens hier können wir helfen. Daher veröffentlichen wir an dieser Stelle den Link zum Spendenaufruf der Familie Wiegert

http://www.jetztlebenjerome.de

 

BigBlueButton als neues Tool beim Distanzunterricht

Neben den bisherigen Formen für den Distanzunterricht steht uns nunmehr auch ein neues Tool für Videokonferenzen, also für ein virtuelles Klassen-zimmer zur Verfügung. In den Klassen, in denen dieses Tool genutzt werden soll, werden in den kommenden Tagen die entsprechenden Unterlagen verteilt. Informationen erhalten Sie auch auf dieser Seite unter "Informatio-nen zur Nutzung von BigBlueButton".

Der Schulmanager - ein neues Kommunikationsmedium innerhalb der Schule

Mit Hilfe des Schulmanagers werden organisatorische und kommunikative Prozesse innerhalb der Schule digitalisiert. Ziel dabei ist es, Abläufe schneller und mit weniger Aufwand zu gestalten. Gerade auch in Zeiten des Distanzunterrichts rechnen wir dabei mit positiven Effekten - unter anderem hinsichtlich der Kommunikation mit den Eltern.

Anleitungen finden Sie hier "Informationen zur Nutzung des Schulmanagers".