Die Ganztagesklasse an der Grundschule Kaufering

 

Seit dem Schuljahr 2013/14 bauen wir an unserer Schule einen Ganztagszug (eine Klasse pro Jahrgang) auf. Zum kommenden Schuljahr wird somit wieder eine erste Klasse als Ganz­tags­klasse (in Form einer gebundenen Ganztagsklasse) gebildet, das bedeutet:

 

Die Gestaltung und Rhythmisierung des gesamten Schultages bildet ein einheitliches Konzept: Phasen des Lernens und Arbeitens wechseln sich ab mit Phasen der Entspannung und der Erholung.

 

  •  Der reguläre Pflichtunterricht wird auf Vor- und Nachmittag verteilt.

 

  •  Dazwischen finden individuelle Lern- und Arbeitsphasen und Lernen in Gruppen für eine differenzierte Förderung statt. Es gibt (außer am Freitag) keine schriftlichen Hausaufgaben nach der Schule.

 

  • Für handlungsorientierte Lernformen, in denen sich die Kinder einzeln, in Partner- oder Gruppenarbeit den Unterrichtsinhalten widmen, steht mehr Zeit zur Verfügung. Ebenso für besondere Projekte und individuelle Förderung.

 

  •  Zusätzliche sportliche, kulturelle, sozialerzieherische/wertebildende Angebote sind in den Schultag eingebettet.

 

  •  Mit der Ganztagsklasse nehmen wir seit dem Schuljahr 2015/16 am Modellpro­jekt „Bilinguale Grundschule“ teil. Hier wachsen die Kinder auf natürliche Art und Weise in die englische Sprache hinein. Englisch ist dabei nicht Unterrichtsfach sondern in verschiedenen Phasen Unterrichtssprache. Genaueres hierzu erfahren Sie auf unserer Homepage oder auf dem entsprechenden Informationsschreiben.

 

  •  Natürlich haben die Kinder auch Phasen von Freizeit mit passenden Angeboten. Gerade bei den jüngeren Schülern gibt es auch täglich eine Ruhephase.
  • Gemeinsam wird zu Mittag gegessen.

 

Überwiegend wird die Ganztagsklasse von einem Lehrertandem betreut. Jede Ganztagsklasse erhält hier zusätzlich 12 Lehrerwochenstunden. Ein festes Team externer Kräfte betreut die Schüler insbesondere während der Mittagszeit und in Freizeitphasen. Für besondere Angebote werden daneben zusätzliche Fachkräfte eingesetzt.
Der gesamte Tagesablauf wird von der Schule organisiert und gestaltet und findet in der Verantwortung und unter der Aufsicht der Schulleitung statt.
Die Anmeldung zur Ganztagsklasse ist für die Dauer des Schuljahres verpflichtend.

 

 

 

Die Schulzeiten sind:               Montag bis Donnerstag 8.00 – 16.00 Uhr
                                               Freitag 8.00 – 13.00 Uhr (nach dem Mittagessen)

 

Die Kosten werden vor allem von der Gemeinde, aber auch vom Freistaat Bayern getragen.
Die Eltern tragen lediglich die Kosten für das Mittagessen

(aktuell 4,00 € pro Essen / bei entsprechender Berechtigung bis auf 1,- € pro Essen Kostenübernahme durch Bildungsgutschein).

 

Noch Fragen?:

Dann melden Sie sich bitte bei uns im Sekretariat:

Tel.: 08191 – 664 300